Home
Vita
Berufsprofil
News
Videos
Referenzen
Mein Europa Blog
Andreas Pützer: Onlinekommunikation, Onlineredaktion
Sie befinden sich hier: Home  » 
""

 

Berlin, die Kommunikation  und ich

 

 

Weil Kommunikation Bewegung bedeutet, fühle ich mich in Berlin so wohl. Hier wird europäische und deutsche Geschichte zur Gegenwart und treibt die Zukunft an.

Hier erlebt man, wie die Diskrepanzen zwischen Ost und West, Nord und Süd, Abend- und Morgenland, alt und neu den permanenten Aufbruch mitbestimmen. 

Das cosmopolitane Berlin bietet sowohl Freiheit als auch Spannung - mithin beste Vorraussetzungen für Kommunikation, Innovation, Kreativität.

Aber Kommunikation verbindet mich auch mit meiner Jugendzeit - wenn auch vor allem online.  Heute bin ich mit fast allen Bewohnern des kleinen Geburtsortes "facebook-befreundet" - mit Menschen die ich kenne, der Familie und mit meinen ehemaligen Klassenkameraden und Studienkollegen.Bis in die Täler der Mittelgebirge reicht die Internetverbindung, in Zeiten von Digitalisierung -  Breitband und LTE - gern über VoIP, vielleicht demnächst über VoLTE. Skype lässt grüßen.Damit sind wir übrigens bei meinen Stammthemen: Digitalisierung, Onlinekommunikation, intelligente Technologien wie Internet der Dinge, Smart City, Industrie 4.0, Smart Grid, E-Mobilität, E-Government und E-Health, Data-Security und Netzneutralität - um einige zu nennen.

Fortschritt und Natur, Wirtschaft und Fairness sind für mich keine Gegensätze. Wir müssen den Fortschritt nur richtig lenken. 
Die Wissenschaft beleuchtet dabei einen Weg zu Nachhaltigkeit (Sustainability), Menschlichkeit und Prosperität, Umweltschutz, regenerativer Energie und Ressourcen-Schonung.

Das Internet schafft mit intelligenten leistungsstarken Netzen neue Möglichkeiten und fördert die gesellschaftliche Diskussion über Schritte, die wir gehen wollen. 

Ich nutze das Internet professionell zur Kommunikation und fürs Marketing. Mit Online-Kommunikation sowie dem Online- und Social-Media-Marketing erreiche ich Partner wie Kunden und Öffentlichkeit, meine Netzwerke und  nebenbei noch die Freunde in der Eifel - dank immer schneller werdenden Internets, per Glasfaserkabel und Mobilfunk der 4. und bald der 5. Generation. 
Außerdem entwickle ich Websites und biete anspruchsvollen Online-Journalismus.

Meine Freizeit?
Derzeit noch mit dem Zug - aber richtig interessant wird’s, wenn ich mit meinem selbstfahrenden Auto in die Eifel fahren kann: GPS-gelenkt und betrieben mit Strom aus der Steckdose, produziert mittels erneuerbarer Energiequellen  ... Einfach spannend, E-Mobilität und selbststeuernde Fahrzeuge. 

Vorerst: Viele Grüße an meine Freunde aus der Eifel via Facebook, Twitter, Pinterest, Youtube und alle anderen Social Media-Kanälen. Viele Grüße auch an meine Kontakte via Xing und Linkdin, in Europa, im Himalaya und international.